Unsere Bildungsbereiche

KitaMima_hands_cropped

Sprache

Die Sprache verschafft dem Menschen Zugang zur Welt und sich selbst. Sprache dient als Mittel der Verständigung und schafft ein Gemeinschafts- und Zugehörigkeitsgefühl.

Unser pädagogisches Personal schafft im Kitaalltag Situationen, in denen das Kind seine kommunikativen Fähigkeiten im Kontakt mit anderen Kindern üben und spielerisch umsetzen kann.
Die Pädagogen führen mit den Kindern Gespräche und erzählen Geschichten. Dabei erleben die Kinder in ihrem Sprachverhalten die Vielfalt der Sprache und fühlen sich ermutigt, selber so zu sprechen.

Naturwissenschaften

Kinder sind kleine Forscher und erkunden ihre Umwelt selbstständig mit allen Sinnen. Um unsere Kinder zum Forschen ihrer Umwelt weiter zu motivieren, stellen unsere pädagogischen Fachkräfte Fragen und geben Anregungen, um Diskussionen aufkommen zu lassen und um gemeinsame Antworten zu entwickeln und zu finden.
Bei dem Erforschen der eigenen Umwelt kann die Durchführung von Experimenten hilfreich sein, die an die Erfahrungen der Kinder gekoppelt sind.

Auf dem Außengelände sowie der näheren Umgebung können die Kinder Tiere und Pflanzen entdecken.

Sport und Bewegung

Das körperliche sowie geistige und soziale Wohlbefinden ist eine elementare Voraussetzung für die Bildungsprozesse jedes einzelnen Kindes.
Kinder entdecken ihre Welt durch Bewegung und machen sich diese über Körper und Sinne zu eigen. In der vorsprachlichen Phase eines Kindes dient Bewegung als Ausdrucksmittel seiner Gefühle.

Die Kita Mima versucht ihren Alltag mit den Kindern so “bewegt“ wie möglich zu gestalten. Wir unterstützen den natürlichen Bewegungsdrang der Kinder und fördern die gesunde, ganzheitliche Entwicklung. Mit unserem Sportraum und dem Außengelände haben wir dafür ideale Bedingungen. In unmittelbarer Nähe befindet sich ein großer Spielplatz.

Kunst und Kreativität

Das bildnerische Gestalten dient dem Ausdruck von Gefühlen, Gedanken sowie der Auseinandersetzung und Verarbeitung der eigenen Umwelt.

In der Kita Mima werden die Kinder mit unterschiedlichen Materialien vertraut gemacht. Dafür räumen wir den Kindern ausreichend Zeit und die Möglichkeit ein, zu malen, zu basteln, zu kneten, mit Farben, Kleister, Sand und Steinen ihren Gedanken und Gefühlen Ausdruck zu schenken.

Die gemalten sowie gebastelten Werke der Kinder werden in unserer Kita ausgestellt.

Musik

„Jeder Mensch ist musikalisch, jedes Kind erst recht.“

Beim Eintritt in den Kindergarten bringen die Kinder bereits ein natürliches Interesse an Musik mit. Die Kita hat den Bildungsauftrag, dieses Bedürfnis des Kindes zu erhalten, die Freude am Singen sowie Musizieren zu fördern.
Das Kind erfährt in der Kita Mima den Zusammenhang zwischen Musik, Rhythmus und Bewegung. Des Weiteren bietet der Bildungsbereich Musik speziell die Möglichkeit Barrieren sprachlicher Art zu überwinden.

Unsere pädagogischen Fachkräfte bieten den Kindern eine Vielzahl von Instrumenten und Liedern zum Mitmachen an. Somit erfahren Kinder den Unterschied zwischen lauten und leisen sowie hellen und dunklen Tönen.
Im pädagogischen Alltag zieht sich der Bildungsbereich Musik durch die Gruppen. Bereits im Morgenkreis beginnt der Tag mit einem Begrüßungslied. Weiter wird vor Beginn des Mittagessens ein Lied in jeder Gruppe gesungen sowie beim Zähneputzen und gemeinsamen Ausflügen. Durch Reime und Rhythmen prägen sich Abläufe sowie Regeln bei den Kindern besser ein.